Auf ein gutes 2019!  

Wir starten mit guten Neuigkeiten und einem herzlichen DANKE!

Dank unseren großartigen Mitgliedern, Partnerorganisationen, Fördermitgliedern und Spendern haben wir im Dezember 2018 unser großes Ziel erreicht (tabadul sagt Danke!) und können ab sofort ein frei zugängliches, multimediales Bildungsangebot für Migrant*innen aus dem arabischen Raum zur Verfügung stellen! Yay! 

Unterstützung für arabische Muttersprachler in Deutschland

Im deutschsprachigen Raum leben – besonders aufgrund von politischen Entwicklungen und kriegerischen Auseinandersetzungen in Syrien – viele Menschen mit arabischer Muttersprache. Viele von ihnen haben bereits Deutsch gelernt, einen Job gefunden oder sich sogar selbstständig gemacht. Andere wiederum brauchen noch Unterstützung beim Einstieg in die deutsche Sprache und beim Zurechtfinden im Alltag des deutschsprachigen Raums. Genau hier möchte tabadul e.V. unterstützen: und zwar mit der frei zugänglichen, mobilfreundlichen tabadul Lernplattform.

Zukunft gemeinsam gestalten: 41 Volunteers aus 11 Ländern mit 1 Ziel

Das multimediale Bildungsangebot wurde in interkultureller Zusammenarbeit von Expert*innen für Sprachdidaktik, Kulturwissenschaften, Videoproduzent*innen und Migrant*innen aus Syrien und anderen arabischen Ländern konzipiert und produziert. Insgesamt 41 Ehrenamtliche aus 11 Ländern haben im Rahmen mehrerer Projekte in Berlin auf ein gemeinsames Ziel hingearbeitet: ein unterhaltsames, frei zugängliches Bildungsangebot für Migrant*innen und Geflüchtete aus dem arabischen Raum in Deutschland und Österreich zu veröffentlichen.

Grammatik auf Arabisch und Alltag auf Deutsch – das soll unterhaltsam sein?

Ob du die Videos unterhaltsam findest, musst du schon selbst beurteilen – es war jedenfalls unsere Intention 🙂 Jedenfalls werden bei den tabadul-Videos nicht nur Kurzgeschichten erzählt, sondern auch

  • Themen der deutschen Grammatik (A1, A2 nach dem europäischen Referenzrahmen) auf Arabisch,
  • als auch Alltagsthemen aufgegriffen: 

Wie funktioniert der Akkusativ auf Deutsch? Wie verhalte ich mich bei der Begrüßung mit Freunden oder aber beim Bürgeramt? Und wie funktioniert das mit der Mülltrennung?

Die Lektionen bestehen jeweils aus einer kurzen Videoepisode, in welcher eine Geschichte erzählt wird. Zusätzlich gibt es natürlich ein Lernziel, ein Thema, welches in den darauffolgenden interaktiven Übungen aufgegriffen wird.

Unterstützung für Deutschlehrende und für Selbstlerner*innen

Die tabadul Lernplattform dient Deutschlernenden mit arabischer Muttersprache als Einstiegshilfe: die multimediale Übungssammlung kann ergänzend in Sprachkursen oder interkulturellen Bildungsprojekten eingesetzt werden soll so Lehrende und Volunteers unterstützen. Die Aufgabenbeschreibungen sind einfach formuliert und durchgehend auf Arabisch verfügbar, weshalb die Inhalte auch zum Selbstlernen auf dem Handy verwendet werden können. 

Deine Vorschläge & Ideen

Wir sind dabei, unser Angebot stetig zu erweitern und zu verbessern und freuen uns auf dein Feedback: Schau doch mal durch, welche Videos gefallen dir besonders gut? Welche Übungen konntest du gut im Unterricht oder bei Aktivitäten einsetzen? Wo siehst du noch Verbesserungspotential? Wo kannst du dir Erweiterungen vorstellen? Hast du Verbesserungsvorschläge, Ideen für den Einsatz im Unterricht oder für Ergänzungen?

Das Team ist stolz, durch die tatkräftige Unterstützung aller Mitglieder und Unterstützer*innen seine Ziele für 2018 erreicht zu haben. Wir bedanken uns für jede gespendete Minute und jeden gespendeten Euro im Jahr 2018: mit so viel Engagement, positiver Energie und gutem Karma lässt es sich wunderbar in ein neues Jahr starten. 

Nun gilt es, das Angebot gemeinsam in die Welt hinauszutragen, zu verbessern und zu erweitern! Auf ein gutes 2019!

Eure tabadulaner